Unsere Reitanlage

 


 

Unsere Reitanlage ist über die vergangenen Jahrzehnte dank weitsichtiger Planung zu einer optimalen Infrastruktur gewachsen. In neuer Optik präsentiert sich die Reitanlage des Ländlichen Reit- und Fahrvereins Guxhagen/Dörnhagen e.V. seit dem Frühjahr 2022.

 

Drei Reithallen, die „kleine“ Reithalle – unsere erste aus Blech, die „mittlere“ Reithalle (20x40m), seit Oktober 2005 vom ehemaliger Außenplatz zur Reithalle umgebaut, und die „große“ Reithalle (40x60m), stehen den Vereinsmitgliedern zur Verfügung, dazu noch ein Freiluft-Springplatz und eine Fahrwiese hinter dem Rathaus. Die große Reithalle und der Springplatz verfügen jeweils über ein modernes Ebbe-Flut-Bewässerungssystem.

 

Zwischen den beiden großen Reithallen befindet sich ein überdachter Zwischengang mit Tribüne, ideal um jedem Geschehen beizuwohnen. Auch an der kurzen Seite der großen Reithalle befindet sich eine Tribüne.

 

Durch den Bau und die Nutzung der dritten (mittleren) Reithalle, überwiegend durch den Schulbetrieb frequentiert, entzerrt sich der Reitbetrieb in den anderen Hallen.

 

24 Stunden täglich kann hier geritten und gefahren werden. Trotz zahlreicher Unterrichtsstunden steht mindestens eine Halle zur freien Verfügung, ist also für den Privatpferdereiter uneingeschränkt nutzbar. Das Reiterstübchen wird 14-tägig donnerstags geöffnet und kann für verschiedene Veranstaltungen genutzt werden.