Jahreshauptversammlung

 Jahreshauptversammlung vom 16.07. 2021

 

Aufgrund der aktuellen Corona- Lockerungen konnte am 16.07. die entfallene Jahreshauptversammlung vom Februar nachgeholt werden. Mit Maske, Abstand und offenen Toren begrüßte der 1. Vorsitzende Armin Wollrath die anwesenden Mitglieder in der Festhalle. Zum abgelaufenen Geschäftsjahr gab es nicht viel zu berichten. Zum Ende des vergangenen Jahres konnte der Ländliche Reit- und Fahrverein Guxhagen/Dörnhagen 407 Mitglieder verzeichnen. Die anstehenden Sanierungsarbeiten sind beauftragt, werden aber erst im Herbst ausgeführt. Dazu gehören die komplette Sanierung des Springplatzes inkl. Flutlichtanlage sowie der Austausch des Hallenbodens in der mittleren Reithalle. Zudem soll die Beleuchtung im Zwischengang durch LED’s ausgetauscht werden. Im vergangenen Jahr wurde ein Hinderniswagen angeschafft, zudem neue Hindernisse sowie eine neue Küche in der Festhalle. Das Oktoberturnier ist vorerst geplant und ausgeschrieben, je nach aktueller Lage und entsprechender Auflagen kann allerdings erst im Herbst entschieden werden, ob diese Veranstaltung stattfinden wird. Hier möchten wir unseren Sponsoren ein großes Dankeschön aussprechen, die uns in dieser schwierigen Lage weiterhin finanziell unterstützt haben, obwohl die letzten beiden Reitsportveranstaltungen leider ausfallen mussten. DANKE! Als neue Kassenprüferin wurde einstimmig Ina Proll gewählt, Stephan Haage bleibt noch ein weiteres Jahr zusätzlich im Amt. Frank Staffel bestätigt die hervorragende Arbeit des 1. Kassierers Dr. Frank Stroop und beantragt als scheidender Kassenprüfer die Entlastung des Gesamtvorstandes, welchem einstimmig stattgegeben wurde. Der Schulbetrieb umfasst derzeit 75 Reitschüler und 5 Schulpferde. Während der Pandemie entwickelte Michaela Freitag für ihren Schulbetrieb ein Konzept, das uns ermöglichte, alle Pferde nach den Pandemie-Vorgaben zu bewegen und den finanziellen Ausfall des nicht stattfindenden Schulbetriebs zu kompensieren. Je 2 Reitschüler konnten sich gegen Übernahme der laufenden Kosten gemeinsam ein Schulpferd „mieten“ und waren komplett für die Bewegung und Versorgung des Pferdes zuständig, unter Anleitung von Michaela Freitag und Sylvia Drath. Im Oktober 2020 fand ein Reitabzeichen-Lehrgang statt, bevor wir uns wieder in den Lockdown verabschieden mussten. In diesem Jahr konnte die Schul-AG wieder stattfinden, unter Anleitung von Sandra Sinning und den Schülern der IGS Guxhagen und Melsungen. In den Sommerferien soll ein Reitabzeichen-Lehrgang stattfinden, auch ein 1.-Hilfe-Kurs steht auf dem Plan, sowie der Bau einiger Naturhindernisse für unsere Fahrwiese hinter der Gemeinde. Aktuell wird Michaela Freitag im Reitunterricht von Miriam Gutt, Nathalie Schröder, Rebecca Barlovski, Isabella Hellwig und Rebekka Nölke unterstützt. Stella Zahn, Nelleke Weyhofen, Lindsay Schönrock und Laura Mühlhausen stehen als Anwärterinnen in den Startlöchern und können hoffentlich noch in diesem Jahr ihre Trainerlizenzen erwerben. Ein dickes Dankeschön geht an Carola und Klaus Bettenhäuser-Hartung für die unermüdliche Hilfe und Unterstützung der Schulpferde-Versorgung, und an Familie Löwer, für Futterspenden und die zur-Verfügung-Stellung ihres Pferdeanhängers für Fahrten zu Turnieren und Jugend-Cups. Donnerstags findet seit kurzem für die Schulreiter Springunterricht bei Michaela Freitag in der großen Reithalle statt, im Anschluss trainieren die Privatpferdereiter bei Kai Schrammel . Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden Lisa Braun, Achim und Inge Erbeck, Lena Erler, Michaela Freitag, Linda Haage, Nina Heinemann, Julia Hesse, Sylvia und Gerd Hüsken, Tatjana Klossok, Heike Kohl, Mariella Müller, Katrin Pfromm, Edgar und Andrea Slawik, Tanja und Kira Stroop mit der bronzenen Vereinsnadel geehrt.

Den beiden verstorbenen Mitgliedern Karola Sommerlatte und Gerd Haferkorn wurde in einer Schweigeminute gedacht.