Jahreshauptversammlung


 

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Gesamtvorstandes vom 07.04.2022

 

Zum letzten Mal in seiner 24-jährigen Amtszeit als 1. Vorsitzender des Ländlichen Reit- und Fahrvereins Guxhagen/Dörnhagen e.V. eröffnete Armin Wollrath die Jahreshauptversammlung und begrüßte alle anwesenden 100 Mitglieder in der Festhalle. Nach einer Gedenkminute für den im vergangenen Jahr verstorbenen Karl Proll, folgte der Bericht zum abgelaufenen Geschäftsjahr. Leider war das Thema „Corona“ nach wie vor sehr präsent, so dass die Veranstaltungen im Turnier-, wie auch im Jugend- und Westernbereich unter den geltenden Corona-Bestimmungen nicht stattfinden konnten. Der Reitbetrieb lief dank des engagierten Einsatzes von Michaela Freitag, mit einigen Einschränkungen und Änderungen, ungehindert weiter. Im September wurde der Boden in der mittleren Reithalle ausgetauscht, der Springplatz wurde komplett saniert und ein neues Ebbe-Flut-System angeschafft, wie vor einigen Jahren zuvor in der großen Reithalle. Die bestehende Beleuchtung in der mittleren Halle wie auch auf dem Springplatz wurde durch moderne LED-Beleuchtung ausgetauscht. Die Zahlen des vergangenen Jahres präsentierte, ebenfalls letztmalig in seiner Tätigkeit als 1. Kassierer, Dr. Frank Stroop. Dank der engagierten Geschäftsführung konnte das Bauprojekt „Springplatz mit Ebbe-Flut-System“ trotz zeitlicher Verzögerung und einigen Mehrkosten beinahe problemlos gestemmt werden. Der Verein zählt derzeit 388 Mitglieder, davon 132 Jugendliche und 286 Erwachsene. Der Schulbetrieb unter der Leitung von Michaela Freitag zählt derzeit 5 Schulpferde, Rosa, Snara, Clooney, Monte und Jambo. Zwei Privatponies helfen derzeit noch im Reitunterricht aus, nach zusätzlichen Schulpferden wird gesucht. 65 Reitschüler, davon 5 Erwachsene, reiten an 6 Tagen. Die Prüfung zum Trainerassistenten haben Nelleke Weyhoven, Stella Zahn und Lindsay Schönrock abgelegt. Isabella Hellwig erhielt die Trainer C-Lizenz – herzlichen Glückwunsch. Neben Reitabzeichen- und Longierabzeichen-Lehrgängen, bestritten die Schulreiter erfolgreich mehrere WBO-Turniere. Katharina Freitag qualifizierte sich für die Sichtung des Linsenhoff-Förderpreises, die auf dem Kronberger Schafhof stattfinden wird – herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Reiter:innen. Beim diesjährigen Jugend-Cup wurde die Dörnhagener Mannschaft in Fürstenwald und bei der heimischen Austragung jeweils Tagessieger und qualifizierte sich somit für das Finale am 22. Mai. Die Schul-AG der Gesamtschulen Melsungen und Guxhagen findet regelmäßig unter Anleitung von Sandra Sinning statt, hier haben Schüler:innen die Möglichkeit in den Umgang mit dem Pferd hineinzuschnuppern. In den Ferien sollen Kinderreiterspiele stattfinden, im Sommer sind Reitabzeichenlehrgänge und die Teilnahme an einigen Turnieren geplant. Im Privatpferdebereich findet derzeit Springunterricht bei Kai Schrammel statt, Dressurunterricht wird von Anja Schmitz angeboten, sowie in regelmäßigen Abständen Wochenend-Lehrgänge von Antonia Wollrath, berichtet Sportwartin Nicole Haage. Zudem wurde ein Dressurlehrgang bei Johanna Klippert angeboten. Kai Schrammel hielt jeweils zwei Spring- und zwei Kaderlehrgänge auf unserer Anlage ab, Alexandra Bolse gibt in regelmäßigen Abständen Bodenarbeitslehrgänge. Bei den Kreismeisterschaften 2021 konnten sich Ida Bettenhäuser in der Dressur und Kira Stroop im Springen die Vize-Titel in ihren Leistungsklassen sichern. Die Titel „Kreismeister“ gingen in der Dressur an Lea Mannshausen, im Springen jeweils an Linda Haage und Anna Spohr. Kira Stroop wurde zudem Nordhessenmeisterin U25. Bei der Verbandsmeisterschaft 2022 in Kaufungen belegte die Dörnhagener Dressurmannschaft (Lea Mannshausen, Johanna Damm, Linda Haage und Marla Löwer) den 3. Platz, die Springreiter (Nicol und Anna Spohr, Linda Haage und Sophie Weiß) kamen auf den 11. Platz, in der Gesamtwertung belegten sie den 6. Platz. Herzlichen Glückwunsch! Die Kassenprüfer Ina Proll und Stephan Haage bestätigten die ordnungsgemäße Buchführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, welchem einstimmig stattgegeben wurde. Als neue Kassenprüfer wurden Michael Iwanowski und Petra Brunnhofer gewählt. Die Ehrungen für 15-jährige Vereinsmitgliedschaft erhielten Alexandra Trott, Andrea Banze, Tanja Erler, Ute Jäger, Katja Gasmann und Josephine Drath. Die silberne Nadel für 25 Jahre gingen an Meike Engel, Alexandra Krell, Gesa Wedekind, Brigitte Ehmer, Jutta Danneil und Heinz Jaehn. Für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Nicole Haage, Sylvia Drath, Simone Braun, Petra Beger und Joachim Vogelsberg die goldene Vereinsnadel. Unter dem Punkt „Verschiedenes“ bat Farina Kurnatowski um das Anleinen der Hunde sowie ein Rauchverbot im Reiterstübchen, Gertrud Kaufmann bittet ebenfalls auf Rücksichtnahme in der Reithalle und dem Mittelgang bezüglich des Rauchens.

 

Neuwahl des Gesamtvorstandes:

 

1. Vorsitzende: Angelika Löwer

2. Vorsitzender: Thomas Tatzel

1. Geschäftsführerin: Petra Staffel-Storbeck

1. Kassiererin: Ina Proll

2. Geschäftsführerin: Claudia Behrens-Schade

2. Kassierer: Klaus Bettenhäuser-Hartung

Sportwart: Sophie Weiß

Jugendwart: Nathalie Schröder

Pressewart: Eva Wahnel

Vertreter der Privatpferdereiter: Ute Jäger

Vertreter der Schulpferdereiter: Jutta Rüscher

Beauftragter der Freizeitreiter: Malte Ziegler

Hallenwart: Egbert Braun

Beauftragter des Fahrsports: Herbert Ebert

 

Wir gratulieren den gewählten Vorstandsmitgliedern und wünschen ein gutes, gemeinschaftliches und vertrauensvolles Gelingen!

 

 

 

 

Der neu gewählte Vorstand (v.li.na.re.): Malte Ziegler, Claudia Behrens-Schade, Thomas Tatzel, Herbert Ebert, Angelika Löwer, Nathalie Schröder, Petra Staffel-Storbeck, Eva Wahnel, Ute Jäger, Ina Proll, Egbert Braun (nicht im Bild: Klaus Bettenhäuser-Hartung, Jutta Rüscher, Sophie Weiß).

 

 

 

Die scheidenden Vorstandsmitglieder (v.li.na.re.): Alexandra Iwanowski, Armin Wollrath, Dr. Frank Stroop, Nicole Haage, Jutta Danneil, Jürgen Ohaus