Schulreitbetrieb

 

 

Als Reitverein haben wir uns zum Ziel gesetzt, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Begeisterung am Reitsport zu vermitteln und Gelegenheit zu geben, diesen einzigartigen Sport zu erlernen ohne hierfür ein eigenes Pferd besitzen zu müssen.

Verantwortlich für den Schulbetrieb ist Michaela Freitag (Tel. 0174-9220135 oder michaelafreitag@t-online.de), sie erteilt Reitunterricht, plant und organisiert die Reitstunden, teilt Reitlehrer, Reitschüler und Schulpferde ein, nimmt mit den Reitschülern an Jugend-Cup, Schulpferde-Cup und Ringturnier teil.

Das Team komplettieren Natalie Lohrbach, Julia Zinserling, Nadine Roggenbach, Melissa Löffler, Valesca Schilling und im Vertretungsfall Karlheinz Steiger. Derzeit besteht der Schulbetrieb aus 53 Reitschülern, davon 5 Erwachsenen. An 6 Tagen (Montag – Samstag) wird unterrichtet in Longenstunden, Abteilungs- und Einzelstunden Dressur und einer Springstunde.

Hierfür stehen vier Ponies, Susi, Conway, Monte und Snara sowie zwei Pferde, Kate und Pilar, zur Verfügung. Neben den Reitstunden haben die Schulpferde täglichen Weide- oder Paddockgang, sonntags werden sie von erfahrenen Reitschülern mit Begleitung ins Gelände ausgeritten.

Jutta Danneil steht als Ansprechpartnerin für alle Belange der Schulpferdereiter zur Verfügung (Tel. 05661-3535 oder jutta.danneil@gmx.de).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Michaela Freitag und Jutta Danneil (v.li.n.re.)

 

 

 

 

 

 

 

 

Natalie Lohrbach